Aus dem Schulfach Musik:

UNIVERSUM DES ABSTRAKTEN

VDS-Fortbildung zum Zentralabiturthema „Thematisch-motivische Arbeit“

Herbst 2021

zugleich: Fachseminar-Tag der Fachseminare Oldenburg - Stade - Meppen

mit Christoph Otto Beyer, N. N. - und Ralf Beiderwieden

DIE FORTBILDUNGSVERANSTALTUNGEN DES NLQ

… sind schon gelaufen (13. und 15. September) Liebe Freundinnen und Freunde der VDS-Fortbildungen! Lange hat’s gedauert, es ist richtig kompliziert in diesen Zeiten. Hier nun die Termine endlich für die

ZA-FORTBILDUNGEN DES FACHVERBANDES

„STADE“ findet ONLINE statt, Mittwoch, 6. Oktober. Mit Christoph Otto Beyer (und mir). HANNOVER, Mittwoch, 13. Oktober, findet in PRÄSENZ statt, Elsa-Brändström-Schule, aber OHNE Herrn CHRISTOPH OTTO BEYER. Gastgeber ist Jürgen Kampe, herzlichen Dank! OLDENBURG, Donnerstag, 14. Oktober, findet ebenfalls in PRÄSENZ statt, im Alten Gymna- sium. Ebenfalls OHNE CO Beyer. Jeweils 14-18 Uhr. Beginn Hannover evtl. etwas später. Aktuelle Info wie immer über www.oskka.de Kosten: € 10,- Mitglieder € 5,-. Studierende & Refs sind, wie immer, unsere Gäste. Wir laden herzlich ein und freuen uns über ebenso herrlich zahlreiche Teilnahme wie bei den letzten VDS-Fortbildungs-Veranstaltungen: Diese Organisationsform hat sich durch ver- schiedene Hindernisse ein bisschen aufgezwungen. Aber sie ist ziemlich gut, denn so kann jeder, der will, zu einer Präsenzveranstaltung fahren. Es kann aber auch jeder online teilnehmen, der in diesen Zeiten oder überhaupt nicht so viel fahren will.

INHALTLICH

Es ist eine bizarre Entdeckung, dass Musik Logik, Sinn, Folge, Zusammenhang, logische Entwicklung haben kann – ohne jegliche außermusikalische Bedeutung. Eine Entdeckung, die im wesentlichen Joseph Haydn Anfang der 1780er Jahre gemacht hat und die, einmal in der Welt, Mozart und später Beethoven fundamental geprägt hat und die europäische Musik verändert hat. Der Kritikerpapst Eduard Hanslick schreibt 1854: „In der Musik ist Sinn und Folge, aber musikalis- che; sie ist eine Sprache, die wir sprechen und verstehen, jedoch zu übersetzen nicht im Stande sind. (...) Das Componiren ist ein Arbeiten des Geistes in geistfähigem Material.“ Es ist ein Universum des Abstrakten. Es geht um Themen, Abspaltungen, diastematische und rhythmische Veränderungen, also um Zerlegen in kleinere und kleinste Bausteine – und wie daraus wieder neue Gestalten und Entwicklungen entstehen können. Es ist eine so fundamentale Umwälzung der Vorstellung dessen, was Musik überhaupt ist – und damit eine wirkliche Heraus- forderung für Schülerinnen und Schüler – dass der Musikwissenschaftler Karl Wörner eines seiner Bücher „Das Zeitalter der thematischen Prozesse“ nennt.

NIMEZZ 11:

Es gibt, wie immer, im Preis inbegriffen, das Heft „Niedersächsische Intermezzi“ , mittlerweile eine ausgewachsene Fachzeitschrift, und ich hoffe, es ist schön und anregend genug geworden. Es entstand unter enormem Zeitdruck, wurde hinter dem letzten Drücker fertig, ein paar dumme Sachen sind passiert, aber das ist nichts Neues. Liefertermin ist der 5. Oktober. Rechtzeitig für Hannover und Oldenburg; wird vor Ort ausge- händigt, aber fraglich, ob es für „Stade“ (online) noch rechtzeitig ankommt. Ich versuche am sel- ben Tage noch für die „Stader“ herauszuschicken. Auf rege Teilnahme und schöne Fortbildungstagungen freut sich Ihr Ralf Beiderwieden

DIE THEMATISCHE VORGABE DES KULTUSMINISTERIUMS

… finden Sie hier: für Abi 2022: https://nibis.de/uploads/mk-bolhoefer/2022/08MusikHinweise2022_Juni2021.pdf für Abi 2023: https://www.nibis.de/uploads/mk- bolhoefer/2023/08MusikHinweise2023_Juni2021.pdf

DISKOGRAPHIE

Eine Diskographie will noch gemacht werden. S. o. Reiter. Kommt so bald wie möglich.

AN DIE ARBEIT!

FORUM UND ERGÄNZUNGEN

werden ggf. hier hochgeladen, nach Abschluss der Veranstaltungen - oder bereits vorher Dies ist eine Unterseite von www.ralfbeiderwieden.de - dort auch Impressum etc. Ralf Beiderwieden Rahel-Varnhagen-Weg 14 26131 Oldenburg Tel.: 0441-486977 ralfbeiderwieden@t-online.de Stand: 31. Januar 2021 Impressum Zurück zu www.oskka.de Zurück zu http://www.ralfbeiderwieden.de/schulfachmusik/schulfachmusik.html zum VDS Niedersachsen: http://www.vds-niedersachsen.de
„Musik ist eine SPRACHE, die wir sprechen und verstehen, aber nicht zu übersetzen im Stande sind.“ Eduard Hanslick 1854
DISKO & MATERIAL
ANMELDEN